Weitere 3 Turnhallen sowie 5 Notunterkünfte werden bis 31.03. aufgelöst

Neuigkeiten: Die NUK Glambecker Ring kann endlich freigezogen werden! Die MUF Martha-Arendsee-Straße wird bald bezogen! Das Tempohome in der Zossener Straße kann wieder komplett bezogen werden und auch die MUF in der Wittenberger Straße bekommt weiteren Zuwachs:

Die Notunterkunft am Glambecker Ring hat seit längerem erhebliche Probleme mit den sanitären Einrichtungen. Hier ist schon länger ein Freizug gewünscht, der jedoch aufgrund fehlender Unterkünfte bisher nicht umgesetzt werden konnte.

Die Menschen aus dem Glambecker Ring werden nun sowohl in die Martha-Arendsee-Straße wie auch in die bereits bestehende GU Zossener Straße ziehen. Diese war aufgrund von Baumängeln zwischenzeitlich teilweise geschlossen worden und eröffnet nun nach Sanierung wieder komplett. Dazu kann nun auch ein Teil der Menschen aus dem Glambecker Ring in die Wittenberger Straße ziehen.

Die Pankstraße ist ein Schulgebäude und soll auch als solches saniert und dann wieder als Schule genutzt werden. Die hier untergebrachten Menschen werden ebenfalls in die Wittenberger Straße ziehen.

Weiterlesen

Siehe auch folgende Pressemeldungen:

1300 weitere Flüchtlinge ziehen in neue Unterkünfte um

1.300 Flüchtlinge beziehen im März neue Quartiere

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.