The last Turnhalle

Am morgigen Freitag wird die letzte Turnhalle als Notunterkunft aufgelöst. In der Spitze waren es über 60.

Die Turnhalle in der Fritz-Reuter-Straße ist die letzte Turnhalle, die nun noch als Notunterkunft für Geflüchtete genutzt wird und jetzt auch aufgelöst wird. Die Menschen werden auch dort morgen ab 10 Uhr von Bussen abgeholt und in neue und bessere Unterkünfte umziehen.

Dazu gehört u.a. die GU in der Haarlemer Straße. Familien sollen im Bezirk bleiben und werden deshalb auf entsprechende Unterkünfte „kleinteilig“ verteilt. Menschen aus den sog. „sicheren Herkunftsstaaten“ werden in der Mertensstraße untergebracht.

Damit endet das Kapitel der Notunterkünfte in Turnhallen nun endlich, wenn auch leider viel zu spät.

Weiterlesen