Schon mehr als 5000 rechts motivierte Delikte

Der „Tagesspiegel“ berichtet:

Die politisch motivierte Kriminalität von Neonazis und andere Rechten verharrt auf einem hohen Niveau. Mehr als 120 Menschen wurden 2019 bereits verletzt.

Die Polizei hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres bereits mehr als 5000 rechte Straftaten festgestellt. Das geht aus Antworten der Bundesregierung auf monatliche Anfragen von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) und ihrer Fraktion hervor. Die Schreiben liegen dem Tagesspiegel vor. Von Januar bis April 2019 seien insgesamt 5101 Straftaten „mit rechts motiviertem Hintergrund“ gemeldet worden, heißt es in der Antwort der Regierung für April. Bei 226 Delikten handelte es sich um Gewalttaten. Mindestens 125 Menschen wurden bei Angriffen von Neonazis und anderen Rechten verletzt.

Weiterlesen