Bustour führt zu Orten des vietnamesischen Lebens: Bulette trifft Frühlingsrolle

Via „LichtenbergMarzahn+“:

Marzahn-Hellersdorf/Lichtenberg. Unter dem Motto „Bulette trifft Frühlingsrolle“ steht eine Bustour zu Orten vietnamesischen Lebens im Bezirk und in angrenzenden Teilen Lichtenbergs. Die Fahrt findet am Sonnabend, 21. September, statt und ist für alle Interessenten kostenfrei. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Barnimplatz. Die Erkundung wird von Tamara Hentschel, Verein Reistrommel e.V., und von Nico Schröder, Deutsch-Vietnamesische Gesellschaft (DVG), geleitet. Veranstalter sind die AG „Vietnamesisches Leben in Marzahn NordWest“, Reistrommel e.V. und DVG. Finanziell unterstützt wird die Veranstaltung von „Partnerschaften für Demokratie“.

Weiterlesen

Wer nimmt hier eigentlich wen auf? Die Aufnahmegesellschaft in Hellersdorf

Präsentation des Films „Afro.Deutschland“ in Anwesenheit der Filmemacherin und Moderatorin Jana Pareigis mit anschließender Diskussionsveranstaltung

Die Partnerschaft für Demokratie Hellersdorf lädt Sie herzlich zur Demokratiekonferenz zum Thema Aufnahmegesellschaft in Hellersdorf ein. Eigentlich selbstverständlich, aber doch oft vergessen, gehören auch Millionen in Deutschland geborene oder lebende Menschen mit „Migrationshintergrund“ zur Aufnahmegesellschaft. Die Veranstaltung soll auch dazu beitragen, die bereits bestehende Vielfalt Hellersdorfs in den Blick zu nehmen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird die Moderatorin und Filmemacherin Jana Pareigis ihren Dokumentarfilm „Afro.Deutschland“ vorstellen. Im Anschluss werden die Erfahrungen und Wahrnehmungen der Filmemacherin und die Situation im Bezirk diskutiert. Dazu wird es ein moderiertes Gespräch mit Vertreter*innen unterschiedlicher Migrantenselbstorganisationen geben.

Unsere Gäste sind:
• Jana Pareigis (ZDF-Moderatorin und Filmemacherin)
• Mekonnen Shiferaw (Babel e.V.)
• Quynh Nguyen (Reistrommel e.V.)
• Alexander Reiser (Vision e.V.)

FB-Event

30 Jahre vietnamesisches Zusammenleben in Marzahn-Hellersdorf

Kiezbericht von Herrn Götte zu den auch vom Projekt Ponte unterstützten 30 Jahre Reistrommel- Feierlichkeiten in der JFE Betonia in Marzahn-Nord:
 
.. und natürlich auch im Stadtteil Marzahn NordWest, was Anlaß genug war, in der JFE Betonia am Samstag, 23.09.2017, ein größeres Fest zu feiern. Die Reistrommel hatte eingeladen, die JFE Betonia fungierte als Gastgeber und in Kooperation mit verschiedenen Organisationen – z.B. auch mit Mitgliedern des Quartiersrats Marzahn NordWest – gelang es, eine optimale Veranstaltung durchzuführen.
Tamara Hentschel, die dienstälteste Betreuerin der Vietnamesen in Berlin und Mitgründerin des Vereins „Reistrommel“ begrüßte die Gäste und war hocherfreut, daß der Saal alle Gäste beinahe nicht aufnehmen konnte. Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle prägte in ihrem Grußwort die humorvoll-anerkennenden Sätze, daß der Blumenhandel in Berlin fest in vietnamesischer Hand sei und daß die Vietnamesen nicht mehr als Fremde, sondern als Berliner anzusehen und vollkommen in das Statteilgeschehen integriert sind.

23.9.2017 JFE Betonia (Marzahn-Nord): Zelebrieren Sie mit uns 30 Jahre vietnamesisches Zusammenleben!

Mit aktiver Unterstützung des Projekts Ponte:

Zelebrieren Sie mit uns:

30 JAHRE VIETNAMESISCHES ZUSAMMENLEBEN IN MARZAHN-HELLLERSDORF (und im Stadtteil Marzahn-NordWest)

Es erwartet Sie:

  • Podiumsdiskussion
  • Film- und Fotovorführung
  • Erzählcafé
  • Essen und Getränke (gegen eine kl. Spende)

Als Abschluss findet ein gemeinsames Grillen mit buntem Kulturprogramm am Blockhouse Sunshine (Wörlitzer Strasse 24a, 12689 Berlin) statt.

Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag einschließlich kleiner Zeitreise mit Ihnen!

Wann: Samstag, 23.09.2017, ab 15 Uhr

Wo: Jugendzentrum Betonia, Wittenberger Str. 78, 12689 Berlin

30 Jahre vietnamesisches Leben in Marzahn!

Mit aktiver Unterstützung des Projekts Ponte:
 
Die Reistrommel e.V. plant, das „30-jährige vietnamesische Leben in Marzahn“ mit einer besonderen Veranstaltung zu feiern. In zwei Sitzungen wurden von einer Arbeitsgruppe bisher erste Details erarbeitet.
Als Termin, Uhrzeit und Ort sind vorgesehen: Samstag, 23. September 2017, 15.00 – 18.30 Uhr, Jugend-Freizeiteinrichtung Betonia (Wittenberger Straße 78, 12689 Berlin (Marzahn NordWest).
In Vorbereitung sind: Fotoausstellung, Filmvorführungen, Podiumsdiskussion, Gesprächscafé sowie Erfrischungsgetränke und Wurst vom Grill.