12.4.2019 Spazierblick: ‚Frauenräume‘ in Marzahn-Hellersdorf

Via Kooperationsforum der Alice Salomon Hochschule:

Liebe Interessierte des Kooperationsforums Marzahn-Hellersdorf – ASH, liebe Fans der Spazierblicke,

wir laden Sie/Euch herzlich ein zu den Spazierblicken (diesmal mit dem Fahrrad) am

Freitag, 12. April 2019, 14.00 Uhr (Achtung: Termin wurde wegen der Osterferien vorgezogen)

‚Frauenräume‘ in Marzahn-Hellersdorf

Frauenzentrum, Frauensporthalle, Mädchen Club…Welche Orte für Frauen gibt es in Marzahn-Hellersdorf und welche Angebote für Frauen mit und ohne Fluchterfahrung bieten diese an? Auch anlässlich des nahenden Geburtstages von Alice Salomon laden wir ein mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die sich im Bezirk mit und für Frauen engagieren. Auf unserer Tour werden wir nicht nur mit der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Maja Loeffler sprechen, sondern auch die Einrichtungen „Hella Mädchen Club“, Frauenzentrum „Matilde“, Eltern-Kind-Café „Kastaniennest“, „Women Space Internet Café“ und den Frauentreff „HellMa“ in Marzahn-Hellersdorf aufsuchen. Der Spazierblick ist für alle offen und wird mit dem Fahrrad stattfinden.

Mit: Oleksandra Bienert (Stadtentwicklungsamt Marzahn-Hellersdorf) und Lisa Weiß (Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee)
Start: ASH-Haupteingang

Die Reihe „Spazierblicke“ veranstaltet das Kooperationsforum Marzahn-Hellersdorf – ASH. Jede dieser Stadtteil(ver!)führungen soll einen anderen, neuen Blick auf den Bezirk Marzahn-Hellersdorf eröffnen. Alle Spazierblicke sind öffentlich und werden unentgeltlich angeboten.

Hier gehts zum Jahresprogramm der Spazierblicke 2018/2019: https://www.ash-berlin.eu/fileadmin/Daten/Veranstaltungen/2018/Spazierblicke_2018/Flyer_Programm_Spazier_18_19_WEB.pdf

20 Jahre Alice Salomon Hochschule in Marzahn-Hellersdorf

An dieser Stelle eine Zusammenfassung des gelungenen Festakts zu 20 Jahre Alice Salomon Hochschule in Marzahn-Hellersdorf. Auch der daran anschließende Gemeinwesentag war sehr produktiv und bringt die weitere Vernetzung der verschiedenen sozialen Akteure im Bezirk hoffentlich weiter voran:

Engagiert in gesellschaftspolitischen Diskussionen

„Die Hochschule verfügt über ein Profil, das für die Zukunft unseres Zusammenlebens von entscheidender Bedeutung ist“, so Michael Müller. „Als Ausbildungs- und Forschungseinrichtung für Soziales, Gesundheit und Erziehung ist sie schon längst unverzichtbar dafür, den Fachkräftemangel zu bewältigen. Seit ihrer Gründung leistet die ASH Berlin viel dafür, die Berufe in diesen Bereichen zu professionalisieren und ihnen mehr Anerkennung zu verschaffen.“ Müller unterstrich ferner die Kooperationen der Hochschule mit regionalen Akteurinnen und Akteuren sowie die vielfältigen Verbindungen in das Umfeld und zu den Menschen vor Ort: „Die Alice Salomon Hochschule lebt die Dritte Mission in vorbildlicher Weise.“ Dabei bringe sich die Hochschule engagiert in gesellschaftspolitische Diskussionen ein, ohne die Kontroverse zu scheuen: „Ich bin mir deshalb sicher, dass von der Alice Salomon Hochschule auch in den kommenden 20 Jahren viele wichtige Impulse ausgehen werden – hervorragende Forschung und Lehre natürlich, Offenheit, Mitbestimmung, Engagement, ein kritischer Geist – das alles kennzeichnet diese Hochschule und genau das sind auch die Eigenschaften, mit denen die kommenden Jahre zur Fortsetzung einer tollen Erfolgsgeschichte werden.“

Weiterlesen

 

20 Jahre Alice Salomon Hochschule am Standort Marzahn-Hellersdorf!

20 Jahre Alice Salomon Hochschule am Standort Marzahn-Hellersdorf! 🎈Wir laden dich ein, mit uns am Montag, 22.10., unser Jubliäum zu feiern. Neben Ansprachen der Rektorin Bettina Völter und des Berliner Bürgermeisters Michael Müller wird es musikalische Unterhaltung von unserem Hochschulchor Singin‘ Alice geben. 🎶 Am Nachmittag findet der Campus-Gemeinwesen-Tag mit Akteur_innen der ASH und der Lokalpolitik statt – die perfekte Gelegenheit, eigene Ideen einzubringen und sich von anderen Projekten inspirieren zu lassen. Wir freuen uns auf dich!

Wann? 22.10.2018, ab 11.30 Uhr
Wo? Im Audimax der ASH Berlin, Alice-Salomon-Platz 5

Hier das Programm zum Gemeinwesentag: Campus-Gemeinwesen-Tag_ASH_22-10-2018_Programm_innen (2)

Spazierblicke in Hellersdorf

Das Quartiersmanagement Berlin berichtet:

Studierende der Alice Salomon Hochschule lernen das Quartier Hellersdorfer Promenade auf geführten Spaziergängen kennen. Ein Schwerpunkt der Rundgänge ist die Bürgerbeteiligung.

Spazierblicke auf den Quiz Hellersdorfer Promenade. Bild: QM Hellersdorfer Promenade.
Spazierblicke auf den Quiz Hellersdorfer Promenade. Bild: QM Hellersdorfer Promenade.

Unter dem Motto „(Mit)Gemacht! Bürger*innen gestalten ihr Wohnumfeld“ führte ein Team des Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade Studierende der Alice Salomon Hochschule am 5. April durch das Quartier. Insgesamt wurden vier geführte Spaziergänge angeboten. Bürgerinnen und Bürger, Fachkräfte, Lehrende und Studierende aus Marzahn Hellersdorf stellten die Umgebung vor. Veranstaltet wurden die Spazierblicke vom „Kooperationsforum Alice Salomon Hochschule – Bezirk Marzahn-Hellersdorf“.

Quelle