Oberstaatsanwältin warnt: Antisemitische Gewalttaten nehmen in Berlin drastisch zu

Via „Berliner Zeitung“:

Die Taten sorgten für Entsetzen: Ein jüdischer Restaurantbesitzer wird von einem angetrunkenen Mann vor laufender Kamera minutenlang antisemitisch beleidigt. Ein junger Mann prügelt voller Hass auf einen Israeli mit Kippa ein. Antisemitische Taten wie diese sind in Berlin längst keine Einzelfälle mehr. Seit vier Monaten hat die Generalstaatsanwaltschaft eine Antisemitismusbeauftragte: Oberstaatsanwältin Claudia Vanoni. Wir sprachen mit ihr über antisemitische Gewalt und die Chancen, solche Straftaten aufzuklären.

Weiterlesen

„Für Juden ist jede Ecke Berlins potenziell gefährlich“

Der „Tagesspiegel“ berichtet:

Der Antisemitismusbeauftragte der Jüdischen Gemeinde in Berlin über Auswander-Gedanken, Judenfeindlichkeit in der AfD und No-Go-Areas.

Herr Königsberg, der neuen EU-Antisemitismus-Studie zufolge haben 44 Prozent der Juden in Deutschland bereits ans Auswandern gedacht. Wie nehmen Sie das in Berlin wahr?

In unserer Gemeinde wird das zunehmend diskutiert. Die jüdische Geschichte hat uns gelehrt, Situationen genau zu beobachten. Bis in die 80er Jahre saßen wir in Deutschland  bildlich auf gepackten Koffern. Dann gab es Zeichen, die uns Sicherheit signalisierten. Doch inzwischen schauen manche wieder, wo die Koffer stehen.

Weiterlesen

 

Antisemitismus-Beauftragter: „Jeder Fall ist einer zuviel“

Die „Berliner Morgenpost“ berichtet:

Der Antisemitismus-Beauftragte der Regierung lobt Campino für den Einsatz gegen Judenhass. Der Künstler solle ausgezeichnet werden.

Vielleicht gehört das neue Büro des gerade ernannten Antisemitismus-Beauftragten zu einem der schönsten von ganz Berlin. Durch die Panoramafenster im Innenministerium blickt Felix Klein auf den Park des Bundeskanzleramtes. Er kann sehen und vor allem hören, wenn Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dort mit dem Hubschrauber landet. Schaut er nach rechts, sieht er die Siegessäule und die Gedächtniskirche, nach links den Fernsehturm. Genau über ihm, im sechsten Stock, führt CSU-Chef Horst Seehofer die Geschäfte als Innenminister.

Weiterlesen