Räume für 500 Menschen in Buckow – Tag der offenen Tür in Buckower Flüchtlingsunterkunft

Bis zu 500 #Fluechtlinge finden Platz in neuer Gemeinschaftsunterkunft #Berlin-Buckow. Heute war Tag der offenen Tür:

Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich Interessierte am Samstag die neue Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge im Berliner Stadtteil Buckow ansehen. Die ersten Menschen sollen in der kommenden Woche aus mehreren Turnhallen dorthin umziehen, sagte eine Sprecherin der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales. Die Unterkunft bietet Platz für rund 500 Bewohner.

Senatorin Elke Breitenbach (Linke) betonte, dass Flüchtlinge in der Unterkunft in einer anderen Situation mit mehr Privatsphäre leben könnten. So können die Flüchtlinge hier etwa ihr Essen selbst kochen. Ziel bleibe aber, dass die Menschen irgendwann in eigene Wohnungen ziehen könnten.

Weiterlesen