Projekt ‚ReStart & Empower – Psychosoziale Unterstützung psychisch kranker Geflüchteter‘

Die Caritas hat das wichtige neue Projekt ‚ReStart & Empower – Psychosoziale Unterstützung psychisch kranker Geflüchteter‘ gestartet:

Wir bieten psychisch kranken/instabilen geflüchteten Menschen eine kostenlose Kurzintervention (ca. 6 Sitzungen) an, die insbesondere für traumatisierte, depressive Personen geeignet ist. Je nach individueller Ausgangslage, kann die Intervention dazu dienen eine lange Wartezeit bis zu einer ambulanten Psychotherapie zu überbrücken, Chronifizierungen zu verhindern, ein Verständnis für die eigene Erkrankung und Therapiemöglichkeiten zu entwickeln, zu stabilisieren, zu aktivieren oder einfach Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Die Interventionen sind leitliniengerecht aufgebaut. Aufgrund der Kürze können wir jedoch leider keine Traumakonfrontation bei PTBS-Patienten anbieten und würden hier entsprechend vermitteln.

Aktuell haben wir noch Kapazitäten in den Bereichen:

– Interventionsprogramm für psychisch kranke/ instabile Geflüchtete (v.a. Stabilisierung, Ressourcenaktivierung, Aktivitätenaufbau).
o Einzeln
o In Gruppen (Workshops)
o In Wohnunterkünften/GUs oder in unseren Beratungsräumen in Berlin Mitte
– Beratungen für Angehörige psychisch kranker/ instabiler Geflüchteter
o Einzeln
o In Gruppen
o In Wohnunterkünften oder in unseren Beratungsräumen in Berlin Mitte

Klienten und Angehörige können uns direkt oder über Sozialarbeiter/ Betreuer etc. kontaktieren
Kontaktdaten: restart-empower@caritas-berlin.de, Tel. 030-66633460″

Angebot als pdf-Dokument zum Herunterladen: Angebot_ReStart_Empower_Okt_2018 (2)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.