Otto-Nagel-Gymnasium gewinnt bundesweiten Preis

Der „Tagesspiegel“ berichtet:

Ein ganz außergewöhnliches Projekt aus Biesdorf darf sich in dieser Woche über eine besondere Auszeichnung freuen: Die Interessengemeinschaft (IG) „Friedenstaube“ des Otto-Nagel-Gymnasiums erhält an diesem Donnerstag, 6. Juni, von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und dem Cornelsen-Verlag den Preis „fair@school“. Das erfuhr unser Newsletter vorab. Das ONG ist eine von drei Schulen, die für Projekte gegen Diskriminierung und für Chancengleichheit geehrt werden. Die Reihenfolge bleibt allerdings bis zur Verleihung am Donnerstagvormittag im Literarischen Colloquium am Wannsee geheim.

Weiterlesen