Neue Flüchtlingsunterkunft in Lichtenberg

Ein Blick ins benachbarte Lichtenberg:
In Lichtenberg ist die achte Berliner Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge fertig. Am Dienstag zogen die ersten Bewohner in die sogenannten Tempohomes in der Hohenschönhauser Straße ein, wie die Sozialverwaltung mitteilte. Die Unterkunft bietet Platz für rund 220 Personen, die aus Notquartieren im Kongresszentrum ICC und einer Schule in der Levetzowstraße in Moabit umziehen. Diese Unterkünfte werden Ende August, Anfang September geschlossen.