Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V. wirkt auch international: Gäste aus Australien und Brasilien

Via „LichtenbergMarzahn+“:

Hellersdorf. Was hat der kommunale Kindergarten des 15.000 Einwohner zählenden ukrainischen Städtchens Zhovkha mit Hellersdorf zu tun? Er ist eines der Pilotprojekte des Kompetenzzentrums Großsiedlungen e.V., das seinen Sitz im „Baukasten“ am U-Bahnhof Hellersdorf hat. Mit Hilfe des Vereins ist es gelungen, die marode Einrichtung der 15.000-Einwohner-Stadt energetisch zu sanieren. Die Hellersdorfer berieten die Ukrainer dabei, auch zu verschiedenen europäischen Förderprogrammen. 2018 gewann die Kita sogar den Publikumspreis beim DENA Energy Award, dem Wettbewerb der deutschen Energieagentur.

Weiterlesen