Kampagnen-Auftakt: „Berlin – Solidarisch gegen Hass“

Der „rbb“ berichtet:

Was tun gegen antisemitische Übergriffe und Hass in der Stadt? Zwei Rabbiner, die selbst Opfer antisemitischer Übergriffe wurden, haben eine Initiative ins Leben gerufen um für mehr Solidarität in der Gesellschaft zu werben. Am Montag veröffentlichten sie eine Berliner Erklärung. Arndt Breitfeld war vor Ort.

Weiterlesen