Internationaler Jugendaustausch bei urban-social

Via „Berliner Woche„:

Marzahn-Hellersdorf. 43 Jugendliche aus den Partnerstädten Zielona Góra (Polen) und  Minsk (Weißrussland)  sowie Jugendliche aus Marzahn-Hellersdorf nehmen an einer internationalen Jugendbegegnung vom 9. bis zum 16. Juli bei urban-social am Blumberger Damm 12/14 teil. Sie wollen eine 2,5 Meter große Skulptur, einen „Länderbären“, erschaffen. Sie soll zum Abschluss der Begegnung im Bezirk feierlich eingeweiht werden. Jugendliche aus Marzahn-Hellersdorf können sich noch für die Begegnung anmelden. Mehr Infos auf https://www.pro-social.de oder bei Thomas Riede, Projektkoordinator bei urban-social, unter ¿56 29 26 33. KT

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.