Gegensätze im Plattenbau: Die Künstlerinitiative aus dem Zentrum von Marzahn

Die „Berliner Zeitung“ schreibt:

Der Ausstellungsraum der Galerie M ist je zur Hälfte in kräftigem Rot und in Blau gestrichen: Der Titel „Pole“ der aktuellen Werkschau ist augenscheinlich Programm.

Pole – gemeint sind Gegensätze. Über der Eingangstür thront zur Linken eine Büste des Philosophen Georg Friedrich Wilhelm Hegel, zur Rechten das gewohnt bärtige Antlitz von Karl Marx. Der Künstler Marc Pospiech hat sie aus leichtem Bauschaum geschnitzt. Grau bemalt wirken sie wuchtig und schwer wie Beton.

Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.