Flüchtlingsrat fordert Ende von Unterbringung in Turnhallen

Via „rbb24“:

Die Flüchtlinge in Berlins Turnhallen und Hangars müssten so schnell wie möglich in bessere Unterkünfte gebracht werden, fordert der Flüchtlingsrat vom Senat. Die Stimmung in den Massenunterkünften sei zunehmend von Aggression und Depression geprägt.

Der Flüchtlingsrat Berlin fordert von der Berliner Regierung, die Unterbringung von Flüchtlingen in Turnhallen umgehend zu beenden. In einem Offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD), die Sozialverwaltung und die Leitung des Flüchtlingsamtes weisen Berliner Willkommensinitiativen und Unterstützer darauf hin, dass immer noch mehr als 3.000 Menschen in Turnhallen untergebracht seien, und dass in diesen Turnhallen menschenunwürdige Bedingungen herrschten.

Weiterlesen