Erinnerung an die Pogromnacht 1938 im Berliner Tschechow Theater

Der „Kiezreporter“ berichtet:

Das „Bündnis für Demokratie und Toleranz am Ort der Vielfalt Marzahn-Hellersdorf“ hatte in Kooperation mit dem „Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf“ am 8. November 2018 zu einer Veranstaltung im Rahmen der Gedenkwoche „80 Jahre Reichpogromnacht“ in das Berliner Tschechow Theater eingeladen. Henny Engels (Sprecherin des Bündnisses) und Sabine Schwarz (Mitglied des Bündnisses, Fraktion Die Linke Marzahn-Hellersdorf) ließen einen besonderen Film Revue passieren, über den im Anschluß gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins Marzahn-Hellersdorf, Wolfgang Brauer, diskutiert wurde.

Weiterlesen