Erfolgreiches 1.Helfer*innen-Treffen in der MUF Wittenberger Straße

Full House: Helfer*innen-Treffen MUF Wittenberger Strasse. Viele Initiativen und Bürger*innen. Im Bild stellt Gabriele Geißler die Aktivitäten zur Willkommenskultur des Stadtteilzentrums vor. Gute kollegiale Stimmung mit dem unbedingten Wunsch aller Akteure zur Abstimmung der Angebote und Projekte!“ (Zitat und Bild: Jochen Gollbach – Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf)

Das war eine sehr gut besuchte Helfer*innen-Kennenlernveranstaltung in der MUF-Wittenberger Straße mit knapp 60 Teilnehmer*innen. Konstruktive & informative Angelegenheit, welche für das zukünftige ehrenamtliche Engagement und eine für den Stadtteil gewinnbringende Zusammenarbeit aller Initiativen hoffen lässt! Vor allem die Gruppenarbeit hat gezeigt wie viel Möglichkeiten & Angebote in unserem Stadtteil vorhanden sind! Diese müssen nur entsprechend miteinander abgestimmt und vernetzt werden (Hinweis: nutzt den Aris-Terminkalender und tragt dort Eure Angebote und Termine ein: https://aris.qm-marzahnnordwest.de/). Und natürlich sollten sich unsere Angebote und Projekte nach den Bedürfnissen unserer neuen Nachbar*innen aus der Wittenberger Straße 16-18 ausrichten! Eine ausführliche Zusammenfassung der Ergebnisse des ersten Treffens gibt es durch die Ehrenamtskoordinatorin Frau Voelpel von der Volkssolidarität geben! Einzusehen hier: 17-02-21_PROTOKOLL_kennenlerntreffen21022017_GUWittenberger.

Projekt Ponte 22.2.2017

Siehe auch Kiezbericht von Herrn Götte: „Kennenlern-Treffen“ in der Gemeinschaftsunterkunft in der Wittenberger Straße !