Denunzieren, drohen, verklagen

Das „Neue Deutschland“ berichtet:

AfD drangsaliert politische Gegner in Ämtern, Behörden und Initiativen

Das Frauenzentrum Paula Panke in der Pankower Schulstraße ist der AfD ein Dorn im Auge. Ganz besonders unerträglich ist aus Sicht dieser Partei, dass sich die Aktivistinnen des Zentrums unter dem Motto »Nur ohne Hetze und Hass macht der 1. Mai Spaß!« dem friedlichen Protest gegen deren Pankower Maifest angeschlossen hatten. Daraufhin fuhr die AfD ganz schweres Geschütz auf: »Wer aus Steuermitteln finanziert wird, darf nicht mit Verfassungs- und Freiheitsfeinden paktieren«, hieß es in einer vor der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am Mittwoch verbreiteten Erklärung. Denn dort wollte die AfD eine von SPD und LINKE eingebrachte Resolution zur Unterstützung von Paula Panke torpedieren.

Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.