Bürgerämter: Zweifel am AfD-Konzept

„LichtenbergMarzahn+“ schreibt:

Marzahn-Hellersdorf. Der Plan, die Zahl der Bürgerämter von drei auf eins zu reduzieren, stößt auf heftige Kritik in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Linke, SPD und CDU ließen am Donnerstagabend (23. Februar) kein gutes Haar an dem 17-seitigen Papier aus dem Hause von Thomas Braun (AfD), dem Bezirksstadtrat für Bürgerdienste und Wohnen. Wohl auch, weil das Konzept erst während der Sitzung an die Bezirkspolitiker verteilt wurde – und Braun selbst in keiner Silbe Stellung zu seinen Plänen nahm.

Weiterlesen