Brandenburger AfD-Rechtsaußen gibt Parteiposten auf

Der „Tagesspiegel“ berichtet:

Er war für die Identitären tätig und traf sich mit italienischen Rechtsextremisten. Nun zieht sich Jean-Pascal Holm plötzlich von seinen AfD-Ämtern zurück.

Der strenge Blick des Verfassungsschutzes macht die AfD offenbar nervös. Anders ist kaum zu erklären, dass sich eine der rechten Reizfiguren im Brandenburger Landesverband, Jean-Pascal Hohm, abrupt aus der Parteipolitik zurückgezogen hat. Der 21-jährige Student gab kürzlich seinen Posten als Beisitzer im Vorstand des AfD-Kreisverbands Cottbus auf, seine Stelle beim AfD-Bundestagsabgeordneten René Springer hat er gekündigt.

Weiterlesen